Logo Landeselternschaft der Gymnasien in Nordrhein-Westfalen

Hauptmenü kleiner Screen

Inhalt

Aktuelle Information

Initiative "Familien in der Krise" demonstriert für Bildung und Betreuung

Die Initiative "Familien in der Krise" wird am 04.07.2020 in mehreren deutschen Städten für Betreuung und Bildung von Kindern auf die Straße gehen. In Düsseldorf findet eine Demonstration von 12 bis14h auf dem Johannes-Rau-Platz statt.

Die Initiative setzt sich für Familien, Kinderrechte und (ganz aktuell) den Zugang zu Bildung ein:

"Kita- und Schulschließungen sollten nicht das Erste, sondern das letzte Mittel gegen die Bekämpfung von Corona sein. Gütersloh ist für uns das mahnende Beispiel, wie es nicht laufen soll. Zudem brauchen wir von der Politik Konzepte, wie Betreuung und Bildung auch in der Erkältungssaison funktionieren können.Für Schulen muss es klare Konzepte geben, wie sie im Ernstfall Online-Unterricht so umsetzten können, dass die Schüler wirklich einen Mehrwert davon haben. Dafür müssen Lehrer schnell Fortbildungen für digitalen Unterricht bekommen und das nötige Equip­ment. Wir fordern außerdem eine Qualitäts- und Fachkräfteoffensive, die ihren Namen auch verdient. Aktuell werden Fachkräfte verheizt, da es nicht genügend qualifiziertes Personal gibt. Und zuletzt: Wir erwarten von der Politik, dass sie alles daran setzt unseren Kindern die beste Bildung zukommen zu lassen."

In der letzten Elternumfrage der LE Gymnasien schätzten viele Eltern Demonstrationen während der Coronapandemie als schwierig oder ungeeignet  ein, um Elterninteressen zu vertreten: 
25% fanden die Idee zwar grundsätzlich gut,  nur 7,5% konnten sich jedoch vorstellen selbst aktiv zu werden. Insgesamt 78,6% halten dies in Zeiten von Corona und den damit verbundenen Auflagen für eine schlechte Idee. 

Wir als Elternverband nehmen dieses Meinungsbild natürlich zur Kenntnis, sind aber der Ansicht angesichts der aktuellen Lage sollte man für die Bildung unserer Kinder nichts unversucht lassen. Deshalb weisen wir an dieser Stelle auf die Veranstaltung hin, ohne dazu aufzurufen: es bleibt jedem Elternteil selbst die Entscheidung überlassen, ob es sich im Rahmen der erlaubten Abstandsregelungen der Demonstration anschließen möchte.

nach oben

Meta Menü Bottom

Sitemap