Logo Landeselternschaft der Gymnasien in Nordrhein-Westfalen

Hauptmenü kleiner Screen

Inhalt

Aktuelle Information

Information zum Thema "Durchschnittsabitur", Stand 20. April 2020

Liebe Eltern,

uns erreichen regelmäßig Anfragen, die sich um die Frage nach der Realisierung eines "Durchschnittsabiturs" drehen. Dazu möchten wir Ihnen folgende Erläuterung geben:

Alle 16 Bundesländer haben am 12. März 2020 beschlossen, die Abiturprüfungen durchzuführen und die Abschlüsse auf der Basis gemeinsamer Regelungen gegenseitig anzuerkennen. An diesem Beschluss wird bis heute festgehalten.

Würde NRW zum jetzigen Zeitpunkt ausscheren und das Durchschnittsabitur ermöglichen, wäre die bundesweite Anerkennung gefährdet und der Abschluss unter Umständen nur in NRW anerkannt. 

Würde den Schülerinnen und Schülern  die Wahlfreiheit zwischen Prüfung und Durchschnittsabitur eingeräumt, träte die Situation ein, dass der Prüfungsabschluss bundesweit und das Durchschnittsabitur mit hoher Wahrscheinlichkeit nur in NRW anerkannt wäre.

Dies hätte für nordrhein-wesfälischer Abiturienten dann auch negative Konsequenzen hinsichtlich der Möglichkeit in anderen Bundesländern zu studieren zur Folge.

 

nach oben

Meta Menü Bottom

Sitemap